Jan Wiedenroth Jan Wiedenroth Author
Title: Scharnhorst/Marwede - Wolfhagen-Mühle
Author: Jan Wiedenroth
Rating 5 of 5 Des:
Baujahr/Ersterwähnung
1438

Gebäudetyp
Wassermühle

Mühlenart
Getreidemühle, Ölmühle

Betriebszustand
1960 den gewerblichen Betrieb eingestellt, Einrichtung vollständig erhalten







Seit 1438 ist in Marwede eine Mühle bezeugt, ihren Namen hat sie jedoch von dem Müller Wolfhagen, der die Mühle 1796 nach einem Brand neu errichtete. Die Einrichtung der Kornmühle, die Sägemühle am anderen Ufer und das vollständige Inventar der ehemaligen Ölmühle: alles ist hier noch vorhanden!

Dort, wo heute die Ölmühle eingerichtet ist, wohnte bis 1859 die Müllerfamilie. Erst ihr Umzug in das neue Wohnhaus am anderen Ufer schaffte Platz für Kollergang, Herd und Presse. Die 1900 aufgestockten Obergeschosse und das Turbinenhaus (1905) schließlich erzählen vom Anbruch neuer Zeiten. Die brachten der Mühle in den 1960er Jahren dann die Stilllegung. - Hof und Wohnhaus sind heute an einen Demeter-Betrieb verpachtet.

Die Mühle selbst wird zur Zeit restauriert und soll auch für kulturelle Aktivitäten genutzt werden. Die Wolfhagen-Mühle ist zugleich in das „Lutter-Projekt„ eingebunden, eines der ehrgeizigsten Gewässer-Renaturierungsvorhaben Deutschlands.
Dabei wird ein Umfluter die ökologische Durchlässigkeit der Lutter wieder herstellen, wobei die Mühle allerdings ihr Wasser verlieren wird, - unter Mühlenfreunden sicher keine unumstrittene Maßnahme.


Geschrieben von: Niedersächsische Mühlenstraße

About Author

Advertisement

Kommentar veröffentlichen

 
Top